Fleischlust: Was ist eigentlich Dry Aged Beef?

0
741

Steak ist nicht gleich Steak, sagt Joe Radinger. Er ist Chef im Steakhouse des ARCOTEL Moser Verdino und vermutlich gibts nur wenige Köche, die ihrer Liebe nach dem perfekten Steak so nachkommen, wie er. Das sollte sich niemand entgehen lassen, denn in Joe`s Steakhouse stehen einfach wahnsinnig zarte, super köstliche Dry-Aged-Beef-Gerichte auf der Karte. Klingt gut und schmeckt einfach einzigartig unglaublich lecker. Grund genug, um der Sache genauer auf den Grund zu gehen. Denn was ist eigentlich Dry Agend Beef?

 

Der Steak-Spezialist weiß es: „In unserem speziellen Klimaschrank reifen die sogenannten Englischen nach der Schlachtung bis zu 46 Tage! Dadurch entwickelt sich ein außergewöhnlich intensiver und zarter Steak-Geschmack.“

„Wir geben unserem Beef die nötige Zeit. Bei 1 bis 3 °C und 80 % Luftfeuchtigkeit reift das Rindfleisch in einem besonderen Klima. Bakterien werden durch natürliche Prozesse getötet, das Wasser im Fleisch verdunstet und schwindet bis zu einem Drittel. Dry Aged Beef ist die hohe Kunst der Fleischherstellung“

steak

Damit das am Holzkohlegrill zubereitete Steak noch besser schmeckt, bezieht er nur Fleisch in bester Qualität aus den Kärntner Nockbergen und den Ossiacher Tauern.

joes steakhouse

Radingers Grill-Tipps:

  • Das Fleisch darf auf keinen Fall direkt aus dem Kühlschrank kommen. Vor der Zubereitung sollte es sich innerhalb von einer Stunde auf Raumtemperatur erwärmen können.
  • Vor dem Grillen sind Marinieren oder Würzen unnötig. Etwas Rosmarin, grobes Salz und meine eigene Gewürzmischung auf das gegrillte Stück reichen völlig, denn edles Fleisch schmeckt pur am besten!
  • Die Druckprobe verrät den Garpunkt des Steaks: Hierzu hält man die Hand mit der Handfläche nach oben. Dann berühren sich Daumen und Zeigefinger (englisch), Mittelfinger (medium) oder Ringfinger (durchgebraten/well done) und tastet auf dem Daumenballen und vergleicht dabei den Druck mit dem Widerstand des Steaks. Die Finger dabei nicht zusammenpressen, sondern locker aneinanderlegen, sodass die Fingerkuppen eine Linie bilden.

 

Und wer auch mal Joe’s Steaks probieren will, kann das wunderbar mit einem Trip an den Wörthersee verbinden, denn sein Steakhaus befindet sich mitten im schönen und idyllischen Klagenfurt:

ARCOTEL Moser Verdino: Hier gibts die super leckeren Steaks von Joe

Das Steakhouse Klagenfurt in der Cafebar Moser Verdino, täglich geöffnet von 6.30 bis 24.00 Uhr, Domgasse 2, 9020 Klagenfurt, www.steakhouse-klagenfurt.at

 

0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here